Fußball

Kelmis stößt Amel in der Nachspielzeit ganz tief in den Tabellenkeller

Die Union Kelmis kann in der letzten Sekunde einen Sieg gegen den Tabellenletzten Amel verbuchen. 2:1 endet die Partie an der Stadionstraße. Nach der Führung für die Hausherren konnte Amel vor der Pause ausgleichen. Quentin Hubert verwandelte in der Nachspielzeit per Kopf zum 2:1. Mehr ...

Castro Montes köpft Gent am Kehrweg zum Sieg

Meisterschaftskandidat KAA Gent konnte sich im Eupener Kehrwegstadion mit 3:2 durchsetzen. Den Siegtreffer für die Ostflamen erzielte Ex-AS-Spieler Castro Montes sechs Minuten vor dem Ende des Spiels. Für die AS war es die zweite Niederlage in Folge. Gent blieb zum siebten Mal in Serie ohne Niederlage. Mehr ...

AS Eupen: Keine Valentinsgeschenke für KAA Gent

Die AS Eupen empfängt am Freitagabend den Tabellenzweiten Gent im Kehrwegstadion. Gegen die Ostflamen wollen die Schwarz-Weißen wieder zurück in die Spur, nachdem die Mannschaft in der letzten Woche eine derbe Niederlage hat einstecken müssen. Mehr ...

Die Presseschau von Donnerstag, dem 13. Februar 2020

Das Thema Fernsehen spielt heute eine zentrale Rolle in den Zeitungen – einmal mit dem "Chaos" rund um die Übertragungsrechte für die Fußballspiele der Profi-Liga und zum anderen mit dem "flämischen Netflix"-Streamingdienst. Aber auch die innenpolitische Krise bleibt uns weiter erhalten. Mehr ...

Medienrechte: Chaos im belgischen Profi-Fußball

Die Neuvergabe der TV-Übertragungsrechte hat für Chaos im belgischen Profifußball gesorgt. Bislang verfügten die Plattformen von Proximus, Voo und Telenet über die Erstrechte. Jetzt bekam der Sender Eleven-Sports den Zuschlag - für die Rekordsumme von 103 Millionen Euro. Die Übereinkunft wurde am Mittwoch vom Verwaltungsrat der Pro League abgesegnet. Mehr ...