Finanzen

Kommentar: Inflation fordert von jedem Opfer

Schon lange nicht mehr ist das Leben so schnell teurer geworden wie in diesen Monaten. Vor allem die galoppierenden Energiepreise heizen die Inflation an. Jeder spürt, dass der Gürtel enger sitzt und für niemanden darf es einen Freifahrtschein geben. Mehr ...

Die Presseschau von Freitag, dem 10. Juni 2022

Die Leitartikel befassen sich zunächst mit der Leitzinserhöhung der Europäischen Zentralbank beziehungsweise spezifischer mit den Folgen für Belgiens Finanzpolitik. In den frankophonen Zeitungen steht außerdem Jean-Luc Crucke im Fokus. Und dann geht es heute auch noch um Pannen beim FÖD Volksgesundheit. Mehr ...

Finanzminister Van Peteghem zufrieden mit verlängerter Aussetzung der EU-Schuldenregeln

Der föderale Finanzminister Vincent Van Peteghem (CD&V) ist zufrieden, dass die strengen Schuldenvorgaben in der Europäischen Union ein weiteres Jahr lang ausgesetzt bleiben soll. Das sagte er am Rande des Treffens der Eurogruppe. Wegen der Ukraine-Krise hatte die Europäische Kommission am Montag vorgeschlagen, den seit der Corona-Krise ausgesetzten sogenannten Stabilitäts- und Wachstumspakt erst 2024 wieder vollständig in Kraft zu setzen. Mehr ...