F-16

Amerikaner begraben Hoffnung auf F-16-Laufzeitverlängerung

Die belgischen F-16-Kampfflugzeuge länger am Leben zu erhalten ist wohl doch schwieriger als gedacht. Das haben Experten der US-amerikanischen Luftstreitkräfte und der Hersteller Lockheed Martin in der Kammerkommission erklärt. Dort hatten am Mittwoch die Anhörungen in der F-16-Affäre begonnen. Mehr ...

F-16-Affäre: Vandeput reingewaschen, Opposition wütend

Im zuständigen Kammerausschuss sind am Freitag die Ergebnisse zweier Untersuchungen vorgestellt worden, die die F-16-Affäre ausleuchten sollten. Ein internes und auch ein externes Audit kommen offenbar zu dem Schluss, dass keiner der Beteiligten "eine schwere berufliche Verfehlung" begangen habe. Mehr ...

F-16-Gate: Untersuchungsberichte am Freitag erwartet

Für Verteidigungsminister Steven Vandeput und einige hohe Armeeoffiziere ist der heutige Freitag ein wichtiger Tag: Im zuständigen Kammerausschuss werden am Nachmittag die Ergebnisse zweier Untersuchungen vorgestellt, die die so genannte F-16-Gate-Affäre ausleuchten sollten. Im Mittelpunkt steht dabei die Frage, ob bzw. inwieweit hohe Armeeverantwortliche Informationen ihrem Aufsichtsminister vorenthalten haben. Mehr ...

Pentagon erteilt F-35 mangelhaftes Zeugnis

Die Wogen um die F-16 Affäre haben sich gerade wieder etwas geglättet, da steht Verteidigungsminister Steven Vandeput möglicherweise erneut Ärger ins Haus. Die wahrscheinliche Nachfolgerin der F-16 Kampfflugzeuge, die F-35, schneidet bei einem Testbericht des US-amerikanischen Verteidigungsministeriums schlecht ab. Und dabei soll es sich nicht nur um ein paar Kinderkrankheiten handeln. Mehr ...