Diesel

Trotz hoher Preise: Verbrauch von Benzin und Diesel gestiegen

Der Verbrauch von Benzin und Diesel ist in Belgien stark gestiegen. Das zeigen Zahlen des Wirtschaftsministeriums, über die am Freitag die Zeitung „L’Echo“ berichtet. Demnach sei der Verbrauch von Diesel im Vergleich zum Vorjahr um vier Prozent gestiegen, bei Benzin sind es sogar 25 Prozent. Mehr ...

Tanken ist wieder billiger: Wird das so bleiben?

Autofahrer haben es mit Erleichterung festgestellt: Die Preise für Benzin und Diesel an den Tankstellen sind in den vergangenen Wochen gefallen. Die Zeiten, in denen nach Ausbruch des Kriegs in der Ukraine der Liter Benzin oder Diesel mehr als zwei Euro gekostet hat, gehören der Vergangenheit an. Aber wird das so bleiben? Mehr ...

Benzin erstmals wieder günstiger als vor Ukraine-Krieg

Der Benzinpreis sinkt am Donnerstag zum ersten Mal seit Beginn des russischen Überfalls auf die Ukraine unter das Vorkriegsniveau. Das berichtet unter anderem die Zeitung Het Laatste Nieuws. Der Maximalpreis pro Liter Benzin beträgt 1,771 Euro, für Diesel sind es 1,932 Euro. Mehr ...

Das ändert sich im Juli

Im Juli ändern sich ein paar Dinge, die unseren Alltag und unseren Geldbeutel betreffen. So laufen die gelockerten Regeln zur Beantragung von Kurzarbeit aus. Und in der Stadt Brüssel muss, wer mit einem alten Diesel ins Zentrum fährt, mit einem Knöllchen rechnen. Mehr ...