Denkmalschutz

„Eiserner Schatz“: Bahnhof Raeren muss denkmalgeschützt bleiben

Der Erhalt des sogenannten "Eisernen Schatzes" am Bahnhof Raeren war Thema einer gut besuchten Führung am Sonntagmorgen. Der Eisenbahnexperte Manfred Hirtz informierte während gut zwei Stunden über die historischen, technischen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Hintergründe von Gebäuden, Signalanlagen und Stellwerken auf dem riesigen Areal. Mehr ...

Denkmalschutz und Standortmarke „Ostbelgien“ Thema im Parlament

Das Parlament der Deutschsprachigen Gemeinschaft hat Montagabend über die Abänderung des Denkmalschutzdekretes abgestimmt. Wichtige Punkte waren dabei die verstärkte Information für Bürger und eine Vereinfachung des Verfahrens. Bis auf die beiden Oppositionsparteien Ecolo und Vivant stimmten alle Parteien dafür. Diskutiert wurde bei dem Thema trotzdem. Für Diskussionen sorgte auch die Standortmarke "Ostbelgien". Mehr ...