Börse

Die Presseschau von Samstag, dem 3. August 2019

Die Zeitungen blicken am Samstag zunächst nach Amerika - US-Präsident Donald Trump zündelt ja wieder im Handelskrieg mit China und macht damit die Börsen weltweit nervös. Aber auch die Zinspolitik der belgischen Banken ist ein Thema, ebenso wie die Regierungssuche in Flandern. Mehr ...

Die Presseschau von Samstag, dem 11. Mai 2019

Viele unterschiedliche Aspekte zu den anstehenden Wahlen wie mögliche nationale Parteien in der Zukunft, die Situation der Parteien in Flandern und die fehlende Diskussion um die soziale Sicherheit diskutieren die Zeitungen in ihren Leitartikeln. Außerdem beschäftigen sie sich mit dem Börsengang von Uber. Mehr ...

Uber nimmt Kurs auf die Börse

Der US-Fahrdienst-Vermittler Uber hat die Weichen für einen Börsengang gestellt. Das Unternehmen will seine Aktien an der New York Stock Exchange listen lassen. Mehr ...

Die Presseschau von Dienstag, dem 5. Februar 2019

Die Klima-Demos stehen weiter im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit. Am Dienstag blicken aber vor allem flämische Zeitungen diesbezüglich auf eine dubiose Aussage der flämischen Umweltministerin. Es sprudelt vor Ideen, doch das Klima-Gesetz spaltet die Geister. Schließlich geht es auch um ein Börsen-Drama und um die Lage in Venezuela. Mehr ...

Die Presseschau von Samstag, dem 5. Januar 2019

Mehrere Zeitungen kommen heute zurück auf die positiven Börsenmeldungen in Belgien. Kommentiert werden ebenfalls: US-Präsident Trump und seine Art Politik zu machen, sowie die Frage, wie wir konkret mit dem Klimaschutz umgehen sollen. Mehr ...

Die Presseschau von Freitag, dem 4. Januar 2019

Die Zeitungen beschäftigen sich am Freitag zunächst mit amerikanischen Unternehmen: Der Börsenwert von Apple ist eingebrochen und Uber wird in Brüssel verboten. Weitere Themen: der extremrechte Protestmarsch in Ninove und der Internetauftritt einer jungen Molenbeekerin nach den Silvester-Krawallen in der Gemeinde. Mehr ...