Arbeitsmarkt

Kris Peeters nimmt Deliveroo unter die Lupe

Arbeits- und Wirtschaftsminister Kris Peeters hat eine Untersuchung beim Online-Lieferdienst Deliveroo angekündigt. Das britische Unternehmen liefert Essen und Mahlzeiten per Fahrradkurier an Privathaushalte. Deliveroo will zum Ende des Monats den Beschäftigungsstatus seiner Kuriere ändern. Mehr ...

121.000 neue Jobs seit 2014

Seit dem Start der Regierung Michel Ende 2014 sind in Belgien 121.000 neue Arbeitsplätze geschaffen worden. Das geht aus Zahlen des Landesamts für Soziale Sicherheit (LSS) hervor, die Arbeitsminister Kris Peeters (CD&V) nach dem Ministerrat veröffentlicht hat. Mehr ...

Arbeitsmarkt: Immer mehr freie Stellen in der Wallonie

In der Wallonie hat die Zahl der offenen Stellen auf dem Arbeitsmarkt stark zugenommen. Gut 31.000 Stellen seien zurzeit nicht besetzt, berichtet die Wirtschaftszeitung "L'Echo" am Freitag mit Verweis auf die jüngsten Zahlen des wallonischen Unternehmerverbandes UWE. Ein Grund für die hohe Zahl der nicht besetzten Stellen sei die mangelnde Qualifikation der Arbeitssuchenden. Mehr ...