Anschläge

Cousin von französischem Kirchen-Attentäter kannte Pläne

Der Cousin eines der islamistischen Angreifer aus einer französischen Kirche hat nach Angaben der Ermittler von einer bevorstehenden Gewalttat seines Verwandten gewusst. Ein Ermittlungsrichter eröffnete am Sonntag ein Anklageverfahren gegen den 30-Jährigen und ordnete Untersuchungshaft an, wie die Pariser Staatsanwaltschaft bekanntgab. Mehr ...

Erzbischof De Kesel verurteilt Priester-Ermordung

Nach dem Anschlag auf eine Kirche in der Normandie ist Europa entsetzt und empört. Auch Erzbischof De Kesel hat die Priester-Ermordung aufs Schärfste verurteilt. Er warnt aber davor, in die Falle der Terroristen zu tappen. Das Oberhaupt der belgischen Katholiken hofft, dass die Gewalt Christen und Muslime zusammenbringt. Mehr ...

Nach Angriff auf französische Kirche: Einer der Täter identifiziert

Nach dem Angriff auf eine Kirche in der Normandie ist einer der Angreifer identifiziert worden. Er stand bereits in einem laufenden Ermittlungsverfahren wegen Terrorverdachts und trug eine elektronische Fußfessel. Der 19-Jährige hatte im letzten Jahr zweimal versucht, nach Syrien zu reisen. Mehr ...