Afrikanische Schweinepest

Afrikanische Schweinepest: Nach wie vor Alarmstufe Rot

In weiten Teilen der Provinz Luxemburg gilt weiterhin Alarmstufe Rot. Grund ist der Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest. Mittlerweile sind fünf weitere tote Tiere entdeckt worden, der Laborbefund steht noch aus. Die betroffene Region steht seit rund einer Woche jedenfalls unter Quarantäne. Am Mittwoch sind alle zuständigen Minister zu einer neuen Krisensitzung zusammengekommen. Mehr ...

Afrikanische Schweinepest: Jäger machen sich Sorgen

Die afrikanische Schweinepest hat Belgien erreicht. Die Verantwortlichen in der Wallonie, wo die toten Tiere gefunden wurden, nehmen die Sache ernst. Am Sonntag fand eine erste Informationsveranstaltung für Mitarbeiter der Wallonischen Region, Bürgermeister und Jäger statt. Eine Veranstaltung, die die Sorgen der Betroffenen nicht besänftigt haben. Mehr ...