St. Vith

„Collection Day“ in Eupen und St. Vith

Haben Sie alte Briefe, Tagebücher, Fotos oder andere historische Schätze, die für die Regionalgeschichte interessant sein könnten? Dann haben Sie am Samstag die Gelegenheit, sie Fachleuten vorzulegen. Das Staatsarchiv Eupen und das ZVS-Museum in St. Vith organisieren zusammen mit dem Zentrum für Regionalgeschichte einen "Collection day", einen Sammeltag. Mehr ...

40 Jahre ÖSHZ: Zahl der Empfänger von Eingliederungseinkommen steigt

Vor 40 Jahren wurde das Grundlagengesetz für die Öffentlichen Sozialhilfezentren geschaffen. Inzwischen hat sich die Sozialhilfe zu einem umfangreichen Dienstleistungsangebot entwickelt: Finanzielle Unterstützung, Energie- und Schuldnerberatung, Hilfen für Familien und Senioren, Integration von Flüchtlingen - das Angebot ist vielfältig. Wir haben die ÖSHZ in Raeren und St. Vith besucht. Mehr ...

Friedensgericht St. Vith soll nach Eupen ziehen

Von den Einsparungsmaßnahmen von Justizminister Koen Geens wird auch das Friedensgericht in St. Vith betroffen sein. Es soll nach Eupen ziehen, wie aus einer Pressemitteilung des Ministers hervorgeht. Der Zeitplan ist noch völlig unbekannt, zahlreiche andere Fragen sind auch noch offen. Mehr ...

Kollegium in St. Vith weist Vorwürfe zurück

Das Kollegium in St. Vith weist die Vorwürfe der Beschwerdeführer Sonkes und Kirsch zum geplanten neuen Stadtbild am Rathaus zurück. Diese hätten keine relevanten städtebaulichen Aspekte zum Gegenstand, sondern kritisierten die Haushaltspolitik der Gemeinde. Mehr ...

Gregor Hoffmann: Ausstellung im ZVS-Museum

Der Eifeler Bildhauer Gregor Hoffmann wäre im vergangenen Jahr 60 Jahre alt geworden. Aus diesem Anlass und fünf Jahre nach seinem Tod wird am Freitagabend im ZVS-Museum in St. Vith eine Ausstellung eröffnet. Bis Mitte Juni zeigt sie Porträtbüsten und Zeichnungen des Künstlers. Mehr ...