Kasachgate

Kubla vor Kasachgate-Ausschuss

Der Kasachgate-Untersuchungsschuss hat am Mittwoch den früheren MR-Spitzenpolitiker und Bürgermeister von Waterloo, Serge Kubla, angehört. Kubla ist in der Vergangenheit mehrmals in der Presse beschuldigt worden, die Naturalisierung von drei Geschäftsleuten vorangetrieben zu haben, die enge Verbindungen zur kasachischen Regierung unterhielten. Mehr ...

Leichter Fehlstart für Kasachgate-Ausschuss

Der parlamentarische Untersuchungsausschuss, der Licht in die so genannte Kasachgate-Affäre bringen soll, hat am Mittwochnachmittag seine Arbeit aufgenommen. Die erste Sitzung war aber gleich schon von Misstönen geprägt. Mehr ...

Kasachgate-Untersuchungsausschuss startet am Mittwoch

Der parlamentarische Untersuchungsausschuss, der Licht in die sogenannte Kasachgate-Affäre bringen soll, wird am Mittwochnachmittag seine Arbeit aufnehmen. Das Gremium soll der Frage nachgehen, inwieweit das belgische Parlament von Außenstehenden manipuliert wurde, um ein Gesetz auf den Weg zu bringen, das außergerichtliche Einigungen erlaubt. Mehr ...

Kasachgate: Aus Verschwörungstheorie wird Wirklichkeit – Ein Kommentar

Die Kasachgate-Affäre sorgt im politischen Brüssel für spürbare Nervosität. Vor allem für die Liberalen kann die Affäre verheerende Folgen haben. Ganz nebenbei steht hier aber auch nicht weniger als die Glaubwürdigkeit des Staates und seiner Institutionen auf dem Spiel. Es ist eine Staatsaffäre, wie sie im Buche steht und die zum denkbar ungünstigsten Zeitpunkt kommt. Mehr ...