Gewerkschaften

Gehälter in der Privatwirtschaft steigen um 1,1 Prozent

Arbeitgeber und Gewerkschaften haben sich am Mittwochabend auf ein neues Rahmentarifabkommen verständigt. Demnach sollen die Gehälter in der Privatwirtschaft bis 2018 um 1,1 Prozent steigen. Das Abkommen der sogenannten Zehnergruppe sei gut für die Arbeitnehmer und die Wirtschaft des Landes, erklärten Vertreter von Arbeitgebern und Gewerkschaften. Mehr ...

Offener Streit bei der Vervierser CSC

Streikposten haben Montagmorgen den Zugang zum Hauptgebäude der Zentrale der CSC-Gewerkschaft in Verviers blockiert. Grund ist die Suspendierung der CSC-Sekretärin für den öffentlichen Dienst, Gabrielle Sonnet. Mehr ...

Reformpläne und Haushalt: Reaktionen der Gewerkschaften

Wird es ein heißer sozialer Herbst? Diese Frage stellt sich seit dem Wochenende, an dem die Föderalregierung bekanntlich den Haushalt für 2017 sowie Reformpläne vorgestellt hat. Die ersten Reaktionen der Gewerkschaften waren alles andere als positiv. Mehr ...

Störungen im Busverkehr erwartet

Mit Blick auf den Streiktag am Donnerstag erwarten die Gewerkschaften keine großen Auswirkungen auf die Produktivität in den regionalen Betrieben. Wohl stehe schon fest, dass viele Busfahrer der TEC sich an dem Protest beteiligten. Mehr ...

Generalstreik am 7. Oktober abgesagt

Der Generalstreik, der am 7. Oktober stattfinden sollte, ist abgeblasen worden. Den entsprechenden Beschluss teilten die drei großen Gewerkschaften des Landes am Nachmittag mit. Die Arbeitnehmerorganisationen behalten sich aber punktuelle, sektorbezogene Protestaktionen vor. Mehr ...