Comic

Gaston Lagaffe wird 60

Grüner Schlabberpulli, schwarze Jeans, ausgelatschte Espadrilles, zerzauste schwarze Haare und ein schlurfender Gang... Klingelt es? Die Rede ist von Gaston Lagaffe, dem faulsten und zugleich lustigsten Büroboten der Welt, dem Comic-Helden aus der Feder des genialen belgischen Zeichners André Franquin. Der scheinbar ewig junge Gaston wird am Dienstag stolze 60 Jahre alt. Mehr ...

Rüstige Comic-Helden: Blake und Mortimer werden 70

Wer sich in diesen Tagen insbesondere in belgischen Bücherabteilungen herumtreibt, der kommt an Blake und Mortimer nicht vorbei. Nicht nur, dass gerade erst ein neuer Band der Comic-Helden erschienen ist, das Verlagshaus Dargaud begeht auch mit großem Brimborium den 70. Geburtstag von Blake und Mortimer. Ihr Erfinder Edgar Pierre Jacobs zählt bis heute zu den ganz großen belgischen Comic-Künstlern. Mehr ...

„Kampf um die Engelsbrücke“ in Amel als Comic

Ein Comic greift die Schlacht im Sommer des Jahres 716 in Amel auf, in der Karl Martell das überlegene Heer seines Rivalen Chilperich in die Flucht schlug - ein wegweisendes Ereignis für den weiteren Fortgang der Geschichte. Eine Spurensuche mit den beiden Autoren Christophe Schommer und René Heinen. Mehr ...

Vor 70 Jahren: Raymond Leblanc gründet Zeitschrift „Tintin“

"Für Leser von sieben bis 77", diesen Slogan kennt man bis heute. Erfunden hat ihn Raymond Leblanc. Es war das Motto seiner Comic-Zeitschrift "Tintin", in der unter anderem der große Hergé seine "Tim und Struppi"-Geschichten veröffentlichte. "Tintin" war eine der meist verkauften Jugendzeitschriften in Europa. Mehr ...

Beim Teutates! Asterix-Fans treffen sich in Trier

In Trier haben sich am Wochenende Asterix-Fans aus ganz Deutschland getroffen... und aus Ostbelgien. Sie schauten sich dort unter anderem die große Nero-Ausstellung an. Und sie hatten mit Klaus Jöken auch den Übersetzer der "Asterix"-Abenteuer zu Gast. Mehr ...

Hermann: Comic-Pionier mit ostbelgischen Wurzeln

Er gilt als einer der Pioniere des "realistischen" franko-belgischen Comics und wurde in diesem Jahr mit dem "Grand Prix" des internationalen Comic-Festivals von Angoulème ausgezeichnet: Die Rede ist vom belgischen Comic-Autor Hermann, der - wie sein Name es vielleicht schon vermuten lässt - aus Ostbelgien stammt. Mehr ...