Biathlon

Michael Rösch ist wieder da

Michael Rösch hat beim Biathlon-Weltcup im slowenischen Pokljuka belgische Biathlon-Geschichte geschrieben. Der Wahl-Belgier belegte in der Verfolgung nach 12,5 km überraschend den sechsten Platz. Es war das beste Ergebnis eines belgischen Athleten beim Biathlon. Mehr ...

„Biathlon auf Schalke“ in Eupen

Die Biathlon auf Schalke-Tour 2016 war am Samstag in Eupen zu Gast, um die Biathlon World Team Challenge zu bewerben. Jeder Interessierte konnte in die Rolle eines Biathleten schlüpfen und den Sport einmal ausprobieren. Mehr ...

Regionalsport: Laufen, Biathlon, Radfahren und Triathlon

Cedric Vanaschen vom LAC Eupen schafft beim Lauf in Wégimont-Soumagne Platz 13. Thierry Langer vom SC Elsenborn ist Niedersachsenmeister im Sommerbiathlon, Radfahrerin Rita Zinnen aus Thommen fährt in Köln auf Platz 3 und Michael Kirch macht den dritten Platz bei der Triathlon-Landesmeisterschaft. Mehr ...

Verrückt nach Biathlon: Michael Rösch hat mit Belgien noch viel vor

Biathlet Michael Rösch musste in den letzten Jahren einiges wegstecken. Erst setzte ihm eine Krankheit zu. Er rappelte sich auf, war optimistisch - dann eine schwere Fußverletzung. Zu allem Überfluss fehlte dem Biathlon-Profi Geld, um die Saison ordentlich zu bestreiten. Für die kommende Saison scheint es deutlich ruhiger zur Sache zu gehen. Mehr ...

Biathlon-WM in Oslo: Thorsten Langers letztes Rennen

Bei der Biathlon-WM hat es die belgische Staffel am Samstag auf Platz 24 geschafft. Da bleibt zwar noch viel Luft nach oben, aber dabei sein ist ja bekanntlich alles: Dass Belgien bei einer Biathlon-WM überhaupt nochmal eine Staffel stellte, ist schon eine Besonderheit. Für Thorsten Langer war es das letzte Rennen in der Biathlon-Nationalmannschaft. Mehr ...