Giro: Kolumbianer Gaviria übernimmt Rosa Trikot

Der deutsche Radprofi André Greipel hat sein Rosa Trikot als Spitzenreiter des 100. Giro d'Italia wieder verloren.

Giro: Kolumbianer Gaviria übernimmt Rosa Trikot

Die dritte Etappe gewann der Kolumbianer Fernando Gaviria, der Greipel die Führung abnahm. In der vorentscheidenden Phase zehn Kilometer vor dem Ziel in Cagliari war Greipel aus den Pedalen geraten und verlor bei heftigen Windböen einige Meter an Boden.

Am Montag steht beim Giro ein Ruhetag auf dem Programm, dann geht es weiter nach Sizilien.

sp - Bild: Yuzuru Sunada/BELGA

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150