Mons: Aus für Yannik Reuter in der ersten Runde

Der St. Vither Tennisprofi Yannik Reuter ist in der ersten Runde beim Challenger-Turnier in Mons ausgeschieden. Er unterlag dem 18-jährigen Russen Andrey Rublev.

Der 25-jährige Reuter (ATP 250) verlor am Dienstag in zwei Sätzen, 4:6 und 5:7. Im zweiten Satz hatte Reuter einen 2:5-Rückstand ausgeglichen, musste sich dann aber geschlagen geben.

Am Start sind in Mons unter anderem auch Steve Darcis, Ruben Bemelmans und Kimmer Coppejans. Das Challenger-Turnier (Hartplatz) ist mit 125.000 Dollar dotiert.

belga/est

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150