Ostbelgische Jungliberale erinnern „Jong Groen!“ an DG-Position

In einem Schreiben an den Vorsitzenden von "Jong Groen!" legt der Präsident von Jugend für Freiheit und Fortschritt, JFF, Alexander Miesen, die Position der Jungliberalen in der DG dar.

Sollte es tatsächlich zur Abschaffung der Gemeinschaften kommen, dann sehe seine Organisation die DG als gleichberechtigte vierte Region und nicht als eine Gemeinschaft mit Sonderstatus und somit als Ausnahme im Gefüge der Teilstaaten.
Auch plädiere JFF für eine verstärkte garantierte Vertretung auf föderaler Ebene.
In dem höflich, aber bestimmt gehaltenen Schreiben heißt es auch, die jungen Liberalen in der DG seien ebenso wie „Jong Groen!“ grundsätzlich für eine Vereinfachung des belgischen Föderalismus.

mitteilung/fs