Limbourg: Feuerwehrmann rettet Frau vor dem Ertrinken

Wie am Mittwoch bekannt wurde, war der 23-Jährige beruflich in Lüttich aktiv, als er von zwei Fußgängern auf die in Not geratene Frau aufmerksam gemacht wurde.

Ein Mitarbeiter der Freiwilligen Feuerwehr aus Limbourg hat eine Frau vor dem Ertrinkungstod gerettet. Wie am Mittwoch bekannt wurde, war der 23-Jährige beruflich in Lüttich aktiv, als er von zwei Fußgängern auf die in Not geratene Frau aufmerksam gemacht wurde. Der Feuerwehrmann zögerte nicht und sprang ins eiskalte Wasser.

Nach der Rettungsaktion und einer Dusche bei der Lütticher Feuerwehr kehrte der Mann zurück an seinen Arbeitsplatz.

meuse/mz

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150