Tour de France: Cancellara gewinnt Prolog in Lüttich

Nach den 6,4 Kilometern in der Lütticher Innenstadt hatte Cancellara sieben Sekunden Vorsprung auf den Briten Bradley Wiggins, einen der diesjährigen Favoriten auf den Gesamtsieg.

Fabian Cancellara

Fabian Cancellara

Der Schweizer Fabian Cancellara hat überlegen den Prolog der 99. Tour de France gewonnen.

Nach den 6,4 Kilometern in der Lütticher Innenstadt hatte Cancellara sieben Sekunden Vorsprung auf den Briten Bradley Wiggins, einen der diesjährigen Favoriten auf den Gesamtsieg.

Dritter wurde der Franzose Sylvain Chavanel. Vorjahressieger Cadell Evans beendete den Prolog auf dem 13. Platz mit einem Rückstand von 17 Sekunden. Bester Belgier war Philippe Gilbert auf Platz 9.

Zehntausende Zuschauer säumten in Lüttich heute die Straßen, darunter auch zahlreiche Radsportfans aus dem Ausland. Die erste Etappe führt morgen von Lüttich nach Seraing. Die Tour de France endet am 22. Juli in Paris.

Bild: Pascal Pavani (afp)

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150