Ter Beke investiert 8 Millionen in seinen Standort in Marche-en-Famenne

Der Lebensmittelhersteller Ter Beke will 8 Millionen EURO in seinen wallonischen Standort Marche-en-Famenne investieren. Zuvor hatten sich die Pläne zur Übernahme eines französischen Pastaherstellers zerschlagen.

Ter Beke wollte damit seine Spitzenposition auf dem europäischen Markt festigen. In Marche-en-Famenne soll jetzt mit dem gleichen Ziel eine neue Produktionslinie aufgebaut werden.