Agenda Ostbelgien startet mit neuem Guide in den Frühling

Zum Start in die neue Saison hat die Tourismusagentur Ostbelgien dem dreimonatlich erscheinenden Event-Guide "Agenda" einen frischen Look verpasst.

Dazu gehört ein neues Layout mit erweitertem Inhalt.

Mit dem neuen Layout soll die Lesbarkeit und praktische Handhabung des Magazins weiter optimiert werden, sagte die Direktorin der Tourismusagentur Sandra De Taeye. Man habe sich bemüht, alle Events in den drei Sprachen noch besser sichtbar zu machen.

Zu den Highlights der neuen Agenda, die ab dem 22. Februar zur Verfügung steht, gehören Narzissenwanderungen, Exkursionen zu Frühlingsthemen sowie die ersten Mountainbiketouren in der Region. Musikalisch stechen vor allem der Auftritt von Chris de Burgh Anfang Mai in Malmedy und der Eupen Musik Marathon Ende Mai besonders hervor.

mitt/rs

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150