Vierter Blitzmarathon am 16./17. November

Mit vielen Geschwindigkeitskontrollen sollen Autofahrer zwischen dem 16. und 17. November für die Risiken von zu schnellem Fahren sensibilisiert werden. Im April waren mehr als 250.000 Fahrzeuge kontrolliert worden.

24-Stunden-Blitzmarathon in Belgien

Am 16. November steht auf belgischen Straßen wieder ein Blitzmarathon an. Das haben Vertreter der föderalen und der lokalen Polizei angekündigt. Es ist der vierte Blitzmarathon. Mit vielen Geschwindigkeitskontrollen sollen Autofahrer für die Risiken von zu schnellem Fahren sensibilisiert werden.

Ein Sprecher der Polizei erklärte, dass jedes Jahr auf belgischen Straßen 700 Menschen ums Leben kommen. Und eine der häufigsten Ursachen für tödliche Unfälle sei zu schnelles Fahren.

Beim letzten Blitzmarathon im April waren mehr als 250.000 Fahrzeuge kontrolliert worden. 17.000 Raser wurden erwischt und zur Kasse gebeten.

Der Blitzmarathon wird am 16. November um 6:00 Uhr beginnen und dauert bis zum nächsten Tag, dem 17. November, um 6:00 Uhr.

belga/est - Archivbild: Nicolas Maeterlinck (belga)

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150