Beinah eine Katastrophe: Laster prallt in Beveren auf Güterzug

In Kallo, einer Teilgemeinde von Beveren, ist am Montag Abend ein Lastwagen auf einen Güterzug aufgefahren. Beide Fahrzeuge fingen Feuer. Zwei Personen wurden verletzt.

Im Waasland-Hafen in Beveren ist am Montag Abend ein Lastwagen auf einen Güterzug aufgefahren. Der Unfall ereignete sich gegen 19:15 Uhr. Die Umstände sind noch nicht vollständig geklärt. Vermutlich hatte der  LKW-Fahrer die Blinklichter am Bahnübergang missachtet.

Der Lastwagen war mit Autos beladen. Der Güterzug beförderte Gastanks, die glücklicherweise leer waren, allerdings waren sie nicht gereinigt. Bei dem Aufprall fingen einige Autos auf dem Lastwagen Feuer. Auch die Lokomotive des Güterzugs wurde von Flammen erfasst. Die Feuerwehr konnte verhindern, dass der Brand auf die Waggons übergriff.

„Es hätte viel schlimmer ausgehen können“, sagte der Bürgermeister von Beveren, Marc Van de Vijver. „Wir sind knapp einer Katastrophe entgangen.“ Der Lokführer und der LKW-Fahrer wurden leicht verletzt.

Der Güterverkehr auf der Strecke zum Waasland-Hafen wird voraussichtlich noch bis Dienstag Abend unterbrochen sein.

vrt/sh/jp - Bild:

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150