Belgien unterstützt Welternährungsprogramm mit annähernd 29 Millionen Euro

Belgien hat in diesem Jahr mit annähernd 29 Millionen Euro das Welternährungsprogramm der Vereinten Nationen unterstützt. Damit erreichte unser Land eine Rekordsumme.

Vor zwei Jahren hatte Belgien noch 18 Millionen Euro eingezahlt, vergangenes Jahr waren es bereits 27 Millionen. Das Geld wurde vorrangig im Rahmen humanitärer Krisen ausgegeben.

belga/cd

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150