Ambulanz-Patient stirbt bei Unfall in Mol

In Mol in der Provinz Antwerpen ist am Freitagvormittag bei einem Verkehrsunfall ein Patient in einem Rettungsfahrzeug ums Leben gekommen.

Der Unfall geschah, als das Ambulanz-Fahrzeug mit einem Pkw zusammenprallte, der aus einer Seitenstraße kam. Die Fahrerin musste mit Hilfe der Feuerwehr aus ihrem Auto befreit werden.

Der Ambulanzfahrer erlitt einen Schock, sein Kollege wurde bei dem Unfall leicht verletzt.

vrt/mh

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150