Strompreis seit 2007 stark gestiegen

Die Stromrechnungen haben sich in den letzten Jahren deutlich erhöht. Das hat die Regulierungsbehörde CREG errechnet. Dabei sind die Unterschiede in den verschiedenen Landesteilen groß.

Strom wird in Belgien immer teurer

Strom wird in Belgien immer teurer

Während ein flämischer Haushalt heute im Durchschnitt 560 Euro pro Jahr mehr zahlt, sind es in der Wallonie 240 Euro. Brüsseler Familien zahlen 120 Euro mehr als vor zehn Jahren.

Grund für die höheren Stromrechnungen sind die gestiegenen Tarife für den Transport und die Verteilung von Elektrizität.

Im Gegensatz zum Strom ist der Gaspreis in den letzten Jahren landesweit fast gleich geblieben.

b/vrt/jp - Foto: Siska Gremmelprez (belga)

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150