Neue Kunst vor Brüsseler Kommissionsgebäude

Vor dem Gebäude der EU-Kommission in Brüssel steht künftig ein Werk der deutschen Künstlerin Susanne Boerner. Die "European Citizens" wurden am Montag offiziell enthüllt.

Die 13 lebensgroßen Figuren haben abstrakt gehaltene Körper aus verrostetem Metall und bunte Köpfe aus Ton. Die Skulpturen-Gruppe der Künstlerin aus dem Westerwald soll „die europäische Solidarität symbolisieren.“

Das Werk wurde zum 60. Jahrestag der Römischen Verträge am 25. März aufgestellt. Die Unterzeichnung der Verträge von Rom im Jahr 1957 gilt als Grundsteinlegung für die heutige Europäische Union.

dpa/rkr

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150