Demo der Taxifahrer am 30. März in Brüssel

Der belgische Verband der Taxifahrer eine Streikankündigung hinterlegt und will am 30. März in Brüssel für den Berufsstand demonstrieren.

Taxi

Die Taxifahrer kritisieren eine für sie völlig aus der Kontrolle geratene Situation der gewerblichen Beförderung von Personen. Sie werfen Pascal Smets, Mobilitätsminister der Region Brüssel-Hauptstadt mangelnde Dialogbereitschaft vor.

Auslöser der Aktion war ein als schwerwiegend bezeichneter Zwischenfall zwischen einem Fahrer des Fahrdienstvermittlers Uber und einem Kontrolleur der Region Brüssel-Hauptstadt. Uber umgehe das Gesetz, so der Verband. Im Alltagsgeschäft herrsche Anarchie und das Gefühl der Straffreiheit.

An der Demo in Brüssel werden mehr als 400 Taxen erwartet.

belga/cd - Illustrationsbild: Thierry Roge/BELGA

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150