Hilfe bei Fluchtversuch: Brüsseler Anwalt angeklagt

In Brüssel ist Anklage gegen einen bekannten Rechtsanwalt erhoben worden. Dem Anwalt wird die Mitgliedschaft in einer kriminellen Vereinigung vorgeworfen. Gegen ihn wurde Haftbefehl erlassen.

Das hat die Brüsseler Staatsanwaltschaft bestätigt.

Der Anwalt steht im Verdacht, einem Mandanten bei einem Fluchtversuch aus dem Gefängnis von Saint-Gilles geholfen zu haben. Das war im April 2014. Wie er in den Fluchtversuch des Drogenhändlers verwickelt war, ist noch nicht bekannt.

Die Staatsanwaltschaft will sich bis Freitag nicht mehr zu dem Fall äußern.

belga/rtbf/est

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150