700 Personen mussten Führerschein nach Gesundheitscheck abgeben

Rund 700 Autofahrer haben 2016 ihren Führerschein definitiv abgeben müssen, nachdem sie als nicht länger fahrtauglich eingestuft wurden.

Blutdruckmessung im St. Nikolaus-Hospital in Eupen

Insgesamt führte das Institut für Verkehrssicherheit letztes Jahr 7.150 Tests durch.

Ärzte sind verpflichtet, bestimmte Patienten zu einer solchen Überprüfung zu schicken. Dabei handelt es sich z.B. um Personen mit motorischen Problemen, gravierenden Augenleiden oder kognitiven Erkrankungen.

belga/mh

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150