Terroranschläge von Brüssel: Haftbefehl gegen einen Verdächtigen

Gegen einen Verdächtigen, der am Dienstag in der Brüsseler Gemeinde Laken unter Terrorismusverdacht festgenommen worden ist, hat der Untersuchungsrichter Haftbefehl erlassen.

Handschellen

Er steht im Verdacht, die Terroristen von Brüssel und Paris unterstützt zu haben. Seine Frau stand zunächst auch unter Tatverdacht, sie ist aber wieder auf freiem Fuß. Das hat die föderale Staatsanwaltschaft bestätigt.

Das Paar war bei einer Hausdurchschung in Laeken festgenommen worden. Sie sollen Khalid El Bakraoui, einem der drei Attentäter von Brüssel, falsche Papiere besorgt haben. Er war der Selbstmordattentäter von der Metrostation Maalbeek. Er soll aber auch zu an den Anschlägen von Paris beteiligt gewesen sein.

belga/sh - Illustrationsbild: Laurie Dieffembacq (belga)

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150