Massenkarambolage auf dem Brüsseler Außenring

Auf dem Brüsseler Außenring hat ein Auffahrunfall von mehreren Fahrzeugen für lange Staus gesorgt. Der Unfall ereignete sich gegen 13 Uhr von Vilvoorde kommend auf der Höhe von Jette.

Insgesamt waren neun Fahrzeuge in den Unfall verwickelt. Nach Polizeiangaben wurde dabei niemand verletzt. Zwei von drei Fahrspuren wurden gesperrt.

Auch in der Gegenrichtung auf dem Brüsseler Innenring bildeten sich durch schaulustige Autofahrer Staus in Richtung Dilbeek und Autobahn E40.

belga/dop

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150