Schwerverletzte in einem Park in Anderlecht entdeckt

In einem Park in Anderlecht hat die Polizei Mittwochmorgen eine lebensgefährlich verletzte 18-jährige Frau gefunden.

Wie die Staatsanwaltschaft von Brüssel erklärte, habe die Polizei in unmittelbarer Nähe der Frau einen Mann aufgegriffen, der behauptete, nichts mit dem Vorfall zu tun zu haben. Dennoch wurde gegen ihn Haftbefehl wegen versuchter Vergewaltigung erlassen.

Was sich genau in dem Park abgespielt hat, ist nicht klar. Die Schwerverletzte konnte bislang nicht angehört werden.

belga/cd

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150