Musik

Klaus Lage im BRF

"Blaue Stunde" - so nennt man die Zeit der Dämmerung nach Sonnenuntergang, bevor es richtig dunkel wird. "Blaue Stunde" so hat der Musiker Klaus Lage auch sein neues Album genannt, das er jetzt im BRF vorgestellt hat. Mehr ...

Juliette Gréco wird 90

Wegen Verdachts auf Schlaganfall kam Juliette Gréco vor knapp einem Jahr ins Krankenhaus. Seitdem wurden alle Konzerte ihrer Abschiedstournee abgesagt. Nun wird die Grande Dame des französischen Chansons 90. Mehr ...

Premierenkritik: „La Damnation de Faust“ in der Oper Lüttich

Die Königliche Oper der Wallonie wagt sich an die szenische Aufführung eines Werks, das ursprünglich vom Komponisten selber nur als konzertante Aufführung gedacht war: „Fausts Verdammnis“ von Hector Berlioz. Der französische Komponist liebt es bekanntlich, in großem Orchesterklang zu schwelgen. Und der Pluspunkt der Lütticher Produktion ist dann auch die Orchesterleistung. Mehr ...

Theater Aachen begeistert mit Puccinis „Il Trittico“

Eifersuchtsdrama, lyrische Tragödie und köstliche Komödie: All dies bieten die drei Operneinakter, die Giacomo Puccini als "Il Trittico" zusammenfasste. Alle drei Einakter an einem Abend zu sehen, ist schon ein Ereignis an sich, aber wie das Theater Aachen diese Herkules-Arbeit mit rund vierzig Solisten stemmt, ist absolut begeisternd. Mehr ...

Premierenbesprechung: Daral Shaga

Die Oper La Monnaie zeigt in diesen Tagen im Théâtre National in Brüssel eine neue Produktion von aktueller Brisanz: die Oper „Daral Shaga“ von Kris Defoort. Es ist eine Kammeroper zum Thema Immigration und der Suche nach Identität - und eine Oper, die Gesang, Musik und Zirkusakrobatik vereint. Mehr ...