Königin Elisabeth-Wettstreit: Zwei Belgier im Halbfinale

Beim Concours Reine Elisabeth 2013 für Klavier haben Yannick Van de Velde und Stéphanie Proot einen weiteren Schritt in Richtung Finale gemacht. Noch sind 24 Pianisten dabei.

Stéphanie Proot steht im Halbfinale

Stéphanie Proot steht im Halbfinale

Die beiden Belgier, die in diesem Jahr am Königin Elisabeth-Wettstreit teilnehmen, haben das Halbfinale erreicht. Die Pianisten Yannick Van de Velde und Stéphanie Proot sind eine Runde weiter.

Wie die Jury nach Mitternacht bekanntgab, sind unter anderem noch fünf Musiker aus Korea, vier aus China, drei Russen und zwei Amerikaner für das Halbfinale qualifiziert.

Am kommenden Samstag werden die Namen der zwölf Finalisten bekanntgegeben. Das Finale des renommierten Concours findet vom 27. Mai bis zum 1. Juni im Bozar statt.

belga/rkr/km - Bild: Benoit Doppagne (belga)

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150