Königin-Elisabeth-Wettbewerb für Cello ohne Belgier

Beim ersten Königin-Elisabeth-Wettbewerb für Cello wird kein belgischer Teilnehmer dabei sein.

Die Organisatoren des renommierten Musikwettstreits teilten am Freitag mit, 70 Kandidaten 22 verschiedener Nationalitäten seien für die Vorausscheidungen angenommen worden.

Insgesamt hatten sich 202 Cellisten für die Teilnahme beworben. Sie mussten den Juroren ihr Können unter anderem anhand von vier Videos zu Gehör bringen.

Der Königin-Elisabeth-Wettbewerb für Cello findet vom 8. bis 15. Juni in Brüssel statt.

belga/mh

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150