BRF sucht Verstärkung für die Redaktion

Der Belgische Rundfunk sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei Redakteurinnen/Redakteure.

BRF-Funkhaus in Eupen

BRF-Funkhaus in Eupen

Es handelt sich um zwei Halbtagsstellen, deren Besetzung auf vorerst zwei Jahre befristet ist. Formale Voraussetzung ist ein Studium langer Dauer (MA) oder nachweislich mindestens zehn Jahre Erfahrung im Journalismus.

Wir erwarten:

  • Redaktionelle Erfahrung, vorzugsweise im Online-, Hörfunk- und/oder TV-Bereich
  • Kenntnisse des journalistischen Produktionsprozesses
  • Bereitschaft zur aktiven Integration in ein dynamisches Redaktionsteam und zu crossmedialer Themenaufbereitung
  • Kenntnisse über Ostbelgien, seine Geschichte, die politische, wirtschaftliche und kulturelle Entwicklung der Deutschsprachigen Gemeinschaft sowie der Nachbarregionen
  • Muttersprache deutsch; fließende Beherrschung der französischen Sprache; niederländische Sprachkenntnisse erwünscht
  • Beherrschung geläufiger PC-Standardsoftware und den Umgang mit Audio- und/oder Video-Aufnahmegeräten
  • Unregelmäßige Arbeitszeiten und Wochenenddienste

Wir bieten:

  • Vielfältige journalistische Tätigkeiten
  • Profunde Einarbeitung in unterschiedlichen redaktionellen Diensten
  • Teamarbeit in einer flexiblen und kompetenten Mannschaft
  • Gezielte Weiterbildung und Personalentwicklung
  • Gehaltsstufe D3

Ausführliche Bewerbungsunterlagen sind bis zum 31. Mai 2017 zu senden an den Direktor des BRF, Kehrweg 11, 4700 Eupen.

Bild: Julien Claessen/BRF

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150