Kunst

„Fototreff Eifel“ zeigt Schwarz-Weiß-Aufnahmen zur Eisenbahn

Der "Fototreff Eifel" stellt in St. Vith Schwarz-Weiß-Fotos zum Thema Eisenbahn aus. Zu sehen sind Fotos von Bahnhöfen in Raeren, Montzen oder Gouvy. Und die moderne Architektur von Lüttich-Guillemins. Der Ausstellungsort könnte passender nicht sein: das ZVS-Museum auf dem früheren Bahnhofsgelände. Mehr ...

Skizze von Leonardo da Vinci aufgetaucht

Eine mutmaßliche Zeichnung des Renaissance-Meisters Leonardo da Vinci ist durch Zufall in Frankreich entdeckt worden. Die Studie gehört einem französischen Arzt, der anonym bleiben will. Mehr ...

„Touche pas à mon rêve“: Ausstellung von Christian Silvain im Malmundarium

Christian Silvain gilt als einer der wichtigen zeitgenössischen Künstler Belgiens. Der gebürtige Eupener lebt heute in Flandern. Eine Stiftung seines Namens kümmert sich um die Förderung seiner Werke. Sie hat jetzt rund 70 Exponate zur Verfügung gestellt, die im Malmundarium gezeigt werden. Es ist eine Retrospektive auf die mittlerweile 50jährige Schaffensperiode des Künstlers. Mehr ...

Kunstforum Ostbelgien im Alten Schlachthof

16 Künstler aus dem Süden der DG wagen sich in den Norden. An vier aufeinanderfolgenden Wochenenden zeigt das Kunstforum Ostbelgien Werke im Eupener Kulturzentrum "Alter Schlachthof". Am Samstag startet die Ausstellung mit einer Vernissage. Mehr ...

Sandra Hüller mit Theater-Produktion „Die Fremden“ in Brüssel

Spätestens seit ihrer Darstellung der Ines Conradi in Maren Ades Film "Toni Erdmann" ist sie vielen Kinogängern bestens bekannt: Sandra Hüller. Auch schon zuvor hat sie zahlreiche Film- und Fernsehproduktionen mit ihrem eindringlichen Spiel geprägt. Diese Woche war Sandra Hüller in Brüssel zu Gast. Mehr ...