Kriegsdrama „Masaryk“ dominiert tschechischen Filmpreis

Das Kriegsdrama "Masaryk" hat den tschechischen Filmpreis "Böhmischer Löwe" dominiert. Das Drama erhielt zwölf der 14 Auszeichnungen.

Unter anderem für die beste Regie und beste Haupt- und Nebenrollen.

Das Pikante daran ist, dass bislang kaum jemand den Siegerfilm gesehen hat. Er handelt von einer Geschichte über das Münchner Abkommen von 1938 und die Zerschlagung der Tschechoslowakei durch Nazi-Deutschland.

Der Film kommt am 9. März in die Kinos.

dpa/fs

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150