Preise der Leipziger Buchmesse vergeben

Der Belletristikpreis der Leipziger Buchmesse geht in diesem Jahr an die Schriftstellerin Natascha Wodin.

Die Jury zeichnete sie für ihren Roman „Sie kam aus Mariupol“ aus. In der Kategorie Sachbuch geht der Preis der Buchmesse an Barbara Stollberg-Rilinger. Sie wird für ihre Biografie über Maria Theresia geehrt.

dpa/rkr

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150