Irland trauert um William Trevor

Der irische Schriftsteller William Trevor ist im Alter von 88 Jahren gestorben. Trevor gilt als einer der bedeutendsten Romanciers und Erzähler der englischen Gegenwartsliteratur.

William Trevor (2002)

William Trevor (2002)

Er erhielt dreimal den Whitbread-Buchpreis, den höchstdotierten britischen Literaturpreis. Kürzlich war er auch für den Literatur-Nobelpreis im Gespräch.

Trevor veröffentlichte mehr als 15 Romane und weit über 100 Kurzgeschichten.

dpa/rkr - Bild: Nicolas Asfouri (epa)

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150