Nach BVB-Anschlag: Täter weiter unbekannt

Die Hoffnung auf einen raschen Fahndungserfolg nach dem Anschlag auf den Mannschaftbus von Borussia Dortmund hat sich nicht erfüllt. Die Bundesanwaltschaft räumte ein, keine Beweise gegen zwei Verdächtige zu haben.

Nach dem BVB-Anschlag ist der Täter weiter unbekannt

Die Hintergründe des Anschlags vom vergangenen Dienstag mit zwei Verletzten sind somit weiter unklar. Der Generalbundesanwalt in Karlsruhe geht von einem terroristischen Hintergrund aus. Laut NRW-Innenminister Ralf Jäger wird in alle Richtungen ermittelt. Es könne auch nicht ausgeschlossen werden, dass die Täter gewaltbereite Fußballfans seien.

Dennoch wurde auf Antrag der Bundesanwaltschaft am Donnerstag Haftbefehl gegen einen der Verdächtigen erlassen. Für die Beteiligung des 26 Jahre alten Irakers an dem Anschlag hatte die Behörde keine Beweise. Stattdessen wird ihm die Mitgliedschaft in der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) vorgeworfen.

dpa/sh - Bild: Patrik Stollarz/AFP

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150