Drei Tote bei Schulbusunglück in Schweden

Bei einem Busunglück in Schweden sind mindestens drei Menschen gestorben und sechs schwer verletzt worden.

In dem Bus hätten vor allem Schüler gesessen, die auf dem Weg zu einer Skifreizeit waren, hieß es laut offiziellen Angaben.

Der Bus war auf der Autobahn nahe der Stadt Sveg von der Straße abgekommen und in einen Graben gestürzt.

dpa/rkr

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150