EU-Staats- und Regierungschefs treffen Papst Franziskus in Rom

Papst Franziskus empfängt am 24. März die EU-Staats- und Regierungschefs zu einer Audienz. Anlass ist der 60. Jahrestag der Unterzeichnung der Römischen Verträge.

Papst Franziskus

Papst Franziskus

Am 25. März findet ein EU-Sondergipfel in Rom statt. In der italienischen Hauptstadt hatten an diesem Tag des Jahres 1957 die Regierungen Frankreichs, Deutschlands, Italiens, Belgiens, der Niederlande und Luxemburgs die sogenannten Römischen Verträge unterzeichnet.Sie gelten als Geburtsurkunde der Europäischen Union.

dpa/mh - Foto: Vincenzo Pinto/AFP

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150