May kündigt Ausscheiden Großbritanniens aus EU-Binnenmarkt an

Die britische Premierministerin May will Großbritannien aus dem europäischen Binnenmarkt führen. Das erklärte May bei einer Grundsatzrede zum Brexit.

Theresa May bei der "Brexit"-Ansprache

Sie wolle stattdessen einen umfassenden Freihandelsvertrag mit der Europäischen Union schließen. Auch der Zollunion in ihrer bisherigen Form will Großbritannien nicht mehr angehören. Ihr Land wolle keine Teil-Mitgliedschaft in der EU oder „irgendwas, das uns halb drinnen, halb draußen lässt“.

May will das Parlament in London über einen abschließenden Brexit-Deal abstimmen lassen. Mit einem Abkommen ist nicht vor Frühjahr 2019 zu rechnen. Die Premierministerin stand seit Monaten unter Druck, eine Strategie für die anstehenden Brexit-Verhandlungen vorzulegen.

dpa/mh - Bild: Kirsty Wigglesworth/AFP

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150