Syrien: Russland fordert von den USA Dialog auf Augenhöhe

Russland hat auf die scharfe Kritik von US-Präsident Obama bezüglich des Krieges in Syrien reagiert. Der stellvertretende Außenminister Riabkow sagte der Nachrichtenagentur Tass, die USA seien offenbar nicht zu einem gleichberechtigten Dialog mit Russland bereit.

Besonders dramatisch ist die Lage in Syrien derzeit in Aleppo. Die von Russland unterstützten syrischen Regierungstruppen halten die geteilte Stadt belagert. In den von Rebellen kontrollierten Vierteln sind Hunderttausende Menschen eingeschlossen.

dlf/rkr

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150